db-ergebnis Nr. 1 von 1

db-nummer olgmünchen-0021U-2000-04612

OLG München, Urteil vom 26.01.2001 - 21 U 4612/00 - "Hallo, Babs"
Art. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GG
§ 823 BGB
§§ 22, 23 KUG

Leitsatz (tm.)

Die ungenehmigte Benutzung eines fremden Namens zu Werbezwecken kann zu einer Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts des Namensträgers führen (hier: Boris Becker).